header-pos

Wetter


Das Wetter heute

Die Jugendabteilung der Feuerwehr Miltach bildete erneut Jugendliche für den Erwerb der Jugendflamme der Stufe 3 aus. Das erste Mal überhaupt im der Jugendgruppe der Miltacher Wehr. So konnten in der vergangenen Woche junge Feuerwehranwärter bei der Prüfungsarbeit am Gerätehaus in Miltach beobachtet werden.

Die Prüfungsaufgaben gliederten sich in verschiedene Abschnitte: Im praktischen Teil musste ein Brustbund mit Spierenstich, der Mastwurf an der Feuerwehraxt, Gefahrgutkennzeichen erkannt, ein Fragebogen zur Ersten-Hilfe und eine Schnelligkeitsübung mit Feuerwehrtrage und diversen Gewichten erfüllt werden.

Eingeführt in diese geforderte Thematik wurden die Floriansjünger durch die Jugendwartin Stefanie Welter. Schließlich galt es, vier Nachwuchs-Feuerwehrleuten das erforderliche Wissen zu vermitteln. Als Schiedsrichter fungierten KBM Andreas Bergbauer und Inspektionsjugendwart Florian Raab. Die Schiedsrichter sprachen den Prüflingen Lob und Anerkennung für die sehr gute und fehlerfreie Prüfungsarbeit aus. Die Jugendflamme der Stufe 3 durften schließlich Matthias Wensauer, Patrick Saurer, Lisa Beier und Kerstin Breu in Empfang nehmen.

Bericht Christian Röhrl